Sie wollen sparen und denken: Soll ich mir im digitalen Zeitalter denn überhaupt noch Visitenkarten drucken lassen?

Die Antwort ist ein klares Jein. 🙂

Natürlich sind die Zeiten von Visitenkartenboxen, in denen der gesamte Kontaktpool untergebracht war, vorbei. Im Smartphone oder Computer haben wir alles gespeichert und sofort verfügbar.

Die Business Card als Symbolkraft

Fakt ist,
dass Visitenkarten eine hohe Symbolkraft besitzen. Wenn ich jemanden um seinen Kontakt bitte und er hat keine Visitenkarte, kommt mir das komisch vor. Da habe ich erst mal schon weniger Vertrauen. Natürlich könnte ich auch alles gleich im Smartphone speichern. Aber will ich das überhaupt? Bei mir werden nur wirkliche Kontakte gespeichert und nicht gleich alle, die ich nur mal so kennen gelernt habe. Da bin ich wählerisch.

Also für alle Unternehmen,
deren Zielgruppe noch die Offline- Zeit erlebt hat, ist es eine vertrauensbildende Maßnahme, eine Visitenkarte zu haben.

Therapeuten
können die Rückseite zur Vorstellung ihrer Theraoien nutzen. Oder als Bestellkärtchen. So haben die Patienten gleich alles zusammen. Und keinen Zettel mit der Werbung einer Pharma Firma, auf der dann nur der Praxis Stempel (meist auch noch schief) drauf ist. Sondern eine ordentlich gedruckte Karte.

Tipps für den Druck von Visitenkarten

Apropos ordentlich gedruckt:
Vorige Woche war ich zu Filmaufnahmen, wo auch ein junger Fotograf war. Ich wollte seine Visitenkarte haben, falls noch Absprachen notwendig werden. Er druckste nur herum und sprach sowas wie… Mal sehen, ob im Auto noch eine ist… Er wollte nicht so richtig. Komisch!

Und als er sie mir dann zögerlich doch gab, wusste ich auch warum. Die Karte war super hochwertig gedruckt, Sonderfarben und mit partiellem Drucklack. Sicher geht er sehr sparsam damit um, weil der Druck so teuer war, dass ihn schon davor graut, wenn die Karten mal alle sind und er neue drucken lassen muss.

Daher mein Tipp eins:
> Wenn Sie Visitenkarten drucken lassen, nehmen Sie normalen,
350 g/m² Karton, im Format 85 × 55 mm. Das ist der Standard. Alles was davon abweicht, würde nur teurer werden, ohne dass Ihnen das irgendeinen Effekt (wie mehr Kunden oder mehr Vertrauen oder mehr Umsatz) bringt.

> Hochwertige Businesscards benötigen Sie nur, wenn Sie entweder Geschäftsführer einer größeren Firma sind und sich mit Ihrer Karte von der Konkurrenz abheben wollen. Oder wenn Sie hochpreisige Produkte und Dienstleistungen anbieten. Da brauchen Sie natürlich auch eine edle und hochwertige Außendarstellung.
… hier können Sie mal die Kosten kalkulieren, für verschiedene Papierarten und Stückzahlen.

Tipp zwei ist:
Wenn Sie Visitenkarten haben, verteilen Sie die auch. Gehen Sie nicht sparsam damit um. Visitenkarten sind immer noch ein gutes und preiswertes Mittel, um bei Kunden oder Interessenten im Gedächtnis zu bleiben.

Zum Beispiel ist in allen Rechnungen oder Briefen, die ich verschicke, eine Visitenkarte. Meine Kunden brauchen die natürlich nicht mehr. Aber sie geben sie an andere weiter und so habe ich durch eine kleine Visitenkarte schon einige neue Kunden gewonnen.

Fazit – Brauche ich denn nun Visitenkarten? 

Wenn Sie eine Zielgruppe haben, die fragt, warum Sie früher so blöd waren, sich eine teure Lexikon- Reihe ins Regal zu stellen, wo doch alles viel aktueller im Netz steht, dann brauchen Sie wahrscheinlich keine Visitenkarten.

Für alle anderen gilt:

Visitenkarten haben noch immer eine große Symbolkraft und sind gut für Prestige und Vertrauen.

Und hier können Sie Ihre Visitenkarten oder Terminkarten gleich online kalkulieren und drucken lassen:

Ich bin Kerstin Brückner,
Inhaberin des Grafikstudios „Wolke zwo“ und des Druckportals „Wolke zwo Onlinedruck“ in Sachsen.

Unterstützung für kleine und mittlere  Unternehmen
Mit „Wolke zwo“ unterstütze ich kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler dabei, ihre Drucksachen professionell zu gestalten und das riesige Einspar-Potenzial von Onlinedruck richtig zu nutzen.

War der Beitrag hilfreich für Sie?
Dann würde ich mich freuen, wenn ich Ihnen 2x monatlich weitere Ideen und Anregungen zur Erleichterung Ihrer Arbeit, zur Kundengewinnung und Erhöhung Ihres Umsatzes zusenden darf.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Tipps Flyer drucken

Tipps, wie Sie Flyer richtig gestalten, damit sie eine Wirkung haben

Klebebuchstaben anbringen

Wie Sie Klebeschriften und Einzelbuchstaben ganz einfach verkleben

Wie Ihre Veranstaltung ein Erfolg wird

6 Tipps, wie Ihre Veranstaltung zum Erfolg wird